Katzenschutz-Gruppe Winterhude e.V.

( Impressum hier klicken )


Falls Sie ein Tier abgeben möchten
lesen bitte zunächst die Informationen
unter folgendem Link (
hier klicken )

Ihre Ansprechpartner in allen Fragen des Katzenschutzes:



Wir bitten um Verständnis, dass diese Telefonnummer nur zeitweise erreichbar ist.
Falls bei einer Telefonnummer Zeiten angegeben sind, bedeutet dies nicht, dass zu diesen Zeiten garantiert jemand dort erreichbar ist, sondern nur, dass die Wahrscheinlichkeit zu dieser Zeit hoch ist. Rückrufe können nur erfolgen, sofern eine korrekte Festnetz-Nummer übermittelt wurde, und da wir alle ehrenamtlich tätig sind, kann das erst erfolgen, sobald derjenige Zeit hat.

Liebe Anrufer, bitte nutzen Sie auch den Anrufbeantworter, ein Rückruf erfolgt in der Regel am gleichen Tag bis 22 Uhr, oder spätestens innerhalb der nächsten zwei Tage, sofern kein Notfall erkennbar ist.


Kontakt per E-Mail:

( Bitte in E-Mails wenn möglich immer eine Telefonnummer für evtl. Rückrufe angeben. Viele Fragen lassen sich viel schneller und besser in einem kurzen Telefonat klären, als wenn wir erst lange E-Mails schreiben müssen... )

Hinweis zu E-Mails mit Fotos

Infos, Texte und Fotos für die Privatvermittlung von Katzen und Ansprechpartner für Pflegestellen

Allgemeine Informationen und Anfragen

Meldungen über zugelaufene und entlaufene Katzen mit dazugehörigen Fotos


Am einfachsten ist es, Sie geben die Meldung auf der
Seite www.tierschutzverzeichnis.de ein. Wenn Sie den
Großraum Hamburg betrifft, erscheint sie dann zusätzlich
auch auf der Seite der Katzenschutzgruppe Winterhude

Online-Formular "SUCHE" - Online-Formular "FUND"

Fragen die Internetseite betreffend

Wir haben auch einen Hauptberuf, mit dem wir unseren Lebensunterhalt verdienen, in unserer Freizeit sind wir ehrenamtlich auch noch viel zum Wohle der Katzen unterwegs, bitte haben Sie Verständnis, dass die Beantwortung von E-Mails ein paar Tage dauern kann.
In Tierschutz-Notfällen daher anrufen!

.

Bitte bei Spenden per Überweisung als Verwendungszweck angeben:

SPENDE, Ihre Postleitzahl, Ihr Wohnort mit Straße + Hausnummer

( Diese Angaben sind sehr wichtig für ordnungsgemäße Buchführung und Spendenquittungen. Spenden ohne diese Angaben machen uns sehr viel unnötige Arbeit. Die Daten werden natürlich nicht weitergegeben)

Spendenbescheinigungen bei einmaligem Betrag unter 200,00  Euro stellen wir nur auf Anfrage aus, da das Finanzamt bis zu diesem Betrag den Kontoauszug anerkennt. Für die Weiterleitung der Schutzgebühr in Höhe von 25,00 Euro bei erfolgreicher Vermittlung über unsere Privatvermittlungsseite können wir keine Spendenbescheinigungen ausstellen, da es sich dabei um eine Aufwandsentschädigung handelt.

Spenden werden für die Versorgung freilebender Katzen und der Katzen auf unseren Pflegestellen sowie auf dem Gnadenhof verwendet, des weiteren für tierärztliche Versorgung, Kastration freilebender Katzen usw.

Vereinsvorstand, Vereinsmitglieder, Fütterer freilebender Katzen, Internetseitenbetreuer usw. erhalten kein Geld für ihre Arbeit. Diese erfolgt ehrenamtlich.

Wenn Sie noch Fragen zur Verwendung von Spenden haben, beantworten wir diese gerne.

Die Satzung des Vereins können Sie hier einsehen

Einen Mitglieder-Aufnahmeantrag zum Ausdrucken finden sie hier als PDF-Datei

( Interner Bereich )